Qualifikationsarbeiten

Dissertationen, Master-, Zulassungs- und Bachelorarbeiten an der Abteilung Mittlere Geschichte (seit 2013, bei Prof. Dr. Mark Mersiowsky)

Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen hier Abschlussarbeiten (Bachelorarbeiten, Masterarbeiten etc.) erst nach Vorliegen einer Einverständniserklärung der AutorInnen namentlich mit Titel und Art der Abschlussarbeit angeführt werden.

Sollten Sie die Aufnahme Ihrer von Prof. Mersiowsky betreuten Abschlussarbeit in diese Liste wünschen, so übersenden Sie uns bitte das ausgefüllte und unterschriebene Formular (gerne auch als Scan per Mail).

Dr. Anja Thaller
Spätmittelalterliche Fürstinnenkorrespondenz

Sarah Lessig
Rat und Ratsverfassung. Entwicklung zünftischer Oberschichten im deutschen Südwesten

Patrizia Hartich M.A.
Städtische Kommunikationsnetze im süddeutschen Raum. Missivenbücher und Originalbrief

2019
Jennifer Engelhardt M.A.
Heinrich (VII.) und seine Empfänger

2018
Mag. Armin Torggler
Die Greifensteiner. Tiroler Adelsgeschichte im Hoch- und Spätmittelalter

2013
Martin Gerstenberg M.A.
Dynastie, Designation und demonstratives Handeln. Die Thronfolge während der Herrschaft Edwards des Bekenners

Boris Gübele M.A.
Deus vult, Deus vult. Der christliche heilige Krieg im Früh- und Hochmittelalter

2019
Rudolf Hertwig B.A.
Die Stiftungen der Ulmer Patrizierfamilie Krafft im Spätmittelalter

Pia Preu B.A.
Wallfahrtspropaganda für bayerische und österreichische Marienwallfahrtsorte. Eine Studie zu der Funktion, Verbreitung und Wirkung schriftlicher und bildlicher Mirakelquellen im ausgehenden Mittelalter
Prof. Mersiowsky

2018
Mingaile Litinskaite B.A.
Das Lagerbuch des Klosters Sirnau von 1411
Prof. Mersiowsky

Carola Moser B.A.
Der "gute Werner" von Oberwesel. Eine Studie zum Kult eines angeblichen Ritualmordopfers unter besonderer Berücksichtigung der ihm zugeschriebenen Wunder

2017
Michele Remesal Velasco B.A.
Summa omnium summarum. Aus dem Verwaltungsalltag eines spätmittelalterlichen Klosters in Südwestdeutschland

2015
Patrizia Herdtle B.A.
Die Esslinger Missivenbücher. Kommunikation und Kommunikationspraxis der Reichsstadt Esslingen im 15. Jahrhundert

2012
N. N. Heinrich II. und die Klöster

2018
Stefanie Aßfalg
Ambitionen und Konflikte. Studien zu den Reichsstädten und den Grafen von Württemberg

Sarah Lessig
Ulmer Rat und Ratsverfassung. Die Entwicklung einer zünftischen Oberschicht

2016
Moritz Benning
Mittelalterliche Schützen(-Gesellschaft) in Esslingen a. N.

Katja Hechler
Die Burg im Krieg: Südwestdeutsche Analysen für das Spätmittelalter

2017
Svenja Riepen
Die Darstellung von Geisteskrankheiten und Besessenheit in Mirakelbüchern des Spätmittelalters

2015
Mingaile Litinskaite
Studie zur Wirtschaft des Klosters St. Gallen vor 840

N.N.
Studien zu den lippischen Amtsrechnungen des Spätmittelalters

Kontakt

 

Historisches Institut - Abteilung Mittlere Geschichte - Sekretariat

Keplerstr. 17, D-70174 Stuttgart, Etage 8b, Raum 8.056

Zum Seitenanfang