Dr.

Jonas Scherr

wissenschaftlicher Mitarbeiter
Historisches Institut
Abteilung Alte Geschichte

Contact

+49 711 685-84898

Business card (VCF)

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Room: 8.035

Subject

Systematisch:

  • Geistes- und Sozialgeschichte
  • Literaturgeschichte
  • Epigraphik

Geographisch:

  • ‚Randbereiche‘ der antiken Mittelmeerwelt‚
  • ‚Barbarische Provinzen‘ des Imperium Romanum (spez. Gallien, Galatien, Norditalien, Britannien)

Zeitlich:

  • Griechische Klassik
  • Hellenismus
  • Späte Römische Republik
  • Prinzipatszeit

Akademischer und beruflicher Werdegang:

10/2004-03/2011



03/2007-03/2011


04/2011-03/2012


10/2011-09/2014


10/2014-09/2015


seit 10/2015

Studium der Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Stuttgart (Magister Artium), abgeschlossen mit einer Arbeit zur Frage nach politisch forcierter Romanisierung im augusteischen Gallien

Studentische Hilfskraft (und Tutor) in der Abteilung Alte Geschichte des Historischen Instituts sowie im Dekanat der Fak. 9 der Universität Stuttgart

Lehrbeauftragter des Historischen Instituts der Universität Stuttgart, Abteilung Alte Geschichte

Stipendiat des Internationalen Graduiertenkollegs „Politische Kommunikation von der Antike bis ins 20. Jahrhundert“ (Universitäten Frankfurt/M. und Innsbruck)

Wiss. Mitarbeiter in der Abteilung Alte Geschichte des Historischen Instituts der Universität Stuttgart (Projekt QUALIKISS)

Wiss. Assistent in der Abteilung Alte Geschichte des Historischen Instituts der Universität Stuttgart, seit 12/2016 als akademischer Rat auf Zeit

 

Wissenschaftliche Aktivitäten und (Ehren-)Ämter:

09-10/2008

seit 11/2010


09/2012–09/2014

Teilnahme am Italienkurs des DAI Rom im Picenum, Leitung: Prof. Dr. H. v. Hesberg, Prof. Dr. M. Horster, Prof. Dr. A. Naso

Gründungs- und gewähltes Vorstandsmitglied (Schriftführer) des Vereins „Arbeitskreis Historische Keltologie e.V.“ (gemeinnütziger Verein zur Förderung der historisch-keltologischen Forschung), Wiederwahlen 02/2013; 02/2015; 02/2017

Gewählter Stipendiatensprecher des Internationalen Graduiertenkollegs „Politische Kommunikation von der Antike bis ins 20. Jahrhundert“, 09/2012-09/2013 mit I. Cainelli, seit Wiederwahl 09/2013 mit S. Hassdenteufel

 

Auszeichnungen, Preise und Stipendien:

03/2009


09/2011 

04.02.2012



10/2011-09/2014
Befreiung von Studiengebühren „auf Grund herausragender Leistungen“ für sämtliche Semester der Regelstudienzeit

DAAD-Auslandsstipendium für einen zehntägigen Forschungsaufenthalt in Ionien

Wilhelm-Zimmermann-Preis für die beste am Historischen Institut der Universität Stuttgart im Jahr 2011 abgeschlossene Magisterarbeit, vergeben vom „Verein der Freunde des Historischen Instituts der Universität Stuttgart e.V.“

Promotionsstipendium im DFG-geförderten Internationalen Graduiertenkolleg „Politische Kommunikation von der Antike bis ins 20. Jahrhundert“
To the top of the page