This image shows Sabine Holtz

Sabine Holtz

Univ.-Prof. Dr.

Leiterin der Abteilung Landesgeschichte und Geschäftsführende Direktorin des Historischen Instituts
Historisches Institut
Abteilung Landesgeschichte
[Photo: Sabine Holtz]

Contact

Keplerstr. 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Room: 8.021, Stockwerk 8a

Office Hours

Reguläre Sprechstunde während der Vorlesungszeit: Do 16:00-17:30 h. Außerordentliche Sprechstunden (sog. Feriensprechstunden) während der vorlesungsfreien Zeit werden auf unserer Homepage unter "Aktuelles" bekanntgegeben.
Bitte melden Sie sich mindestens einen Tag im voraus per E-Mail zur Sprechstunde an.

Liste der Veröffentlichungen: Monographien – Handbuchbeiträge – Aufsätze, Beiträge in Zeitschriften und Sammelwerken – Online-Publikationen (Stand 16.08.2022) zum Download als barrierefreie pdf-Datei.

  • geb. 1959 in Süßen (Lk. Göppingen)
  • 1978-1985 Studium der Geschichte und der Evangelischen Theologie an der Universität Tübingen (Staatsexamen)
  • 1991 Promotion bei Prof. Dr. Hans-Christoph Rublack (Stipendium der Landesgraduiertenförderung)
  • 1992-1997 Wissenschaftliche Assistentin am Institut für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen
  • 1997-1999 Habilitationsstipendium der DFG
  • Januar 2000 Habilitation und Verleihung der Venia legendi für Neuere Geschichte und für Landesgeschichte
  • seit Februar 2000 Wissenschaftliche Angestellte bei der Landesarchivdirektion Baden-Württemberg
  • seit März 2006 außerplanmäßige Professorin am Historischen Seminar der Universität Tübingen
  • seit 2007 Referatsleiterin in Abteilung 2 des Landesarchivs Baden-Württemberg
  • seit Oktober 2012 Professorin für Landesgeschichte am Historischen Institut der Universität Stuttgart
  • seit 2013 Geschäftsführende Direktorin des Historischen Instituts
  • seit 2016 professorales Mitglied im Senatsausschuss für Gleichstellung (beratend)
  • seit 2017 Mitglied der Forschungskommission der Philosophisch-Historischen Fakultät 9
  • seit 01.10.2021 Prodekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät 9
  • Bildungs- und Universitätsgeschichte
  • Geschichte der Neuzeit, insbesondere der Frühen Neuzeit
  • Geschichte der Religiosität / Konfession
  • Sozialgeschichte
  • Südwestdeutsche Landesgeschichte in vergleichender Perspektive
  • Wissenschaftsgeschichte

Die Forschungs-, Lehr- und Publikationsprojekte finden sich auf der Homepage-Seite https://www.hi.uni-stuttgart.de/lg/forschung/.

  • Vorsitzende der Kommission für geschichtliche Landeskunde in Baden-Württemberg
  • Mitglied des wissenschaftlichen Ausschusses der Kommission des Landtags für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz
  • Mitglied der projektbegleitenden Kommission der Heidelberger Akademie der Wissenschaften zur Erforschung des Theologenbriefwechsels im Südwesten des Reichs in der Frühen Neuzeit (1550-1620)
  • Stellvertretende Vorsitzende des Vereins für württembergische Kirchengeschichte
  • Beisitzerin in der Gesellschaft Oberschwaben
  • Mitglied des Beirats des Alemannischen Instituts
  • Mitglied des Beirats des Schwäbischen Heimatbunds
  • Mitglied des Museumsbeirats des Stadtmuseum Kirchheim/Teck
  • Mitglied des Kuratoriums der Werner-Zeller-Stiftung
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Württembergischen Geschichts- und Altertumsvereins
  • Mitglied im Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands
  • Mitglied des Vereins für Reformationsgeschichte, des Geschichtsvereins der Diözese Rottenburg-Stuttgart
  • Mitglied des Vereins Frauen und Geschichte Baden-Württembergs
  • Mitglied der Vereinigung der Freunde der Universität Tübingen (Universitätsbund)
  • Mitglied des Fördervereins Geschichte der Universität Tübingen
  • Mitglied des Vereins der Freunde und Förderer des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften an der Universität Tübingen
  • Mitglied des Vereins der Freunde des Historischen Instituts der Universität Stuttgart
To the top of the page