Abteilung Alte Geschichte, Forschung

NUMiD

Geschichte prägen / Werte bewahren. Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland.

Digitalisierung antiker Münzsammlungen

Die Abteilung Alte Geschichte des Historischen Instituts der Universität Stuttgart beteiligt sich ab dem 01.04.2017 an einem Digitalisierungsprojekt antiker Münzsammlungen, welches von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf in Kooperation mit dem Münzkabinett der Staatlichen Museen zu Berlin ins Leben gerufen wurde. Der Ursprung dieses Digitalisierungsverfahrens numismatischer Quellen findet sich in der CRRO (Coinage of the Roman Republic Online), eine Webseite, welche von der ANS (American Numismatic Society), in Kooperation mit dem British Museum und dem schon erwähnten Münzkabinett, im Januar 2015 veröffentlicht wurde. Ziel ist also, eine möglichts umfangreiche und trotzdem einheitliche Sammlung numistmatischer Quellen für Lehre und Forschung online zur Verfügung zu stellen.

Neue Mittel für die Lehre

Besonders der Bereich der Lehre soll hierdurch mit neuen Mitteln unterstützt werden: Nicht nur durch Online-Tutorien zum Umgang mit den Quellen, sondern auch um eine Basis an Materialien für Seminarzwecke, Klausuren etc. verfügbar zu machen

NUMiD | Netzwerk universitärer Münzsammlungen in Deutschland