Beispiel 1: Typar 7

Siegel des Kanonissenstifts Ste-Waudru in Mons (Belgien), 14. Jh.

Datensatz-Nr. 1 / Inventar-Nr. 7

Verwendung
Siegelführende Person/Institution: Kanonissenstift Ste-Waudru in Mons (Belgien)
Datierung/Verwendungszeitraum: 14. Jh.
Siegeltyp: Heiligensiegel

Materialität
Überlieferung: Siegelstempel
Echtheit: Nachbildung
Material: Messing
Form: spitzoval
Maße (b x h): 51 x 79 mm
Gewicht: 114 g
Erhaltungszustand: gut

Beschreibung Prägeseite
Art der Inschrift: Umschrift
Schrifttyp: gotische Majuskel
Abgrenzung innen: einfache Linie
Abgrenzung außen: einfache Linie
Transliteration: + SIGILLVM * ECCLESIE * SANCTE * WALDETRVDIS * MONTENSIS **
Übersetzung: Siegel der Kirche der heiligen Waltraud von Mons
Siegelbild: Die heilige Waltraud von Mons als Äbtissin, stehend, nimbiert, mit einem Lilienszepter in der rechten und einem geschlossenen Buch in der linken Hand.

Beschreibung Rückseite
Handhabe: Steg mit Erhöhung am oberen Ende
Platte: einige Kratzer und Beschädigungen

Metadaten
Aufbewahrungsort: Universität Stuttgart, Historisches Institut, Abteilung Mittlere Geschichte
Literatur: -
Abbildung: siehe unten

Impressum
Editorische Redaktion: Dr. Anja Thaller
Datenerfassung: Melissa Riedmüller
Herausgeber: Abteilung Mittlere Geschichte des Historischen Instituts, Universität Stuttgart

Kontakt

 

Historisches Institut - Abteilung Mittlere Geschichte - Sekretariat

Keplerstr. 17, D-70174 Stuttgart, Etage 8b, Raum 8.056