Herr Hon.- Prof. Dr.

Robert Jütte

Honorarprofessor

Kontakt

+49 711 46084171

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland

Sprechstunde

nach Vereinbarung

JÜTTE, ROBERT, geb. 1954, seit 1990 Leiter des Instituts für Geschichte der Medizin der Robert Bosch Stiftung in Stuttgart, von1983-1989 Dozent und später Professor für Neuere Geschichte an der Universität Haifa/Israel, lehrt seit 1991 an der Universität Stuttgart. Promotion Münster 1982, Habilitation Bielefeld 1990 (Lehrbefugnis für Neuere Geschichte). Gastprofessuren an den Universitäten Innsbruck und Zürich. Forschungsschwerpunkte: Sozialgeschichte der Medizin, Wissenschaftsgeschichte, vergleichende Stadtgeschichte, Alltags- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit, jüdische Geschichte. Zahlreiche Buchveröffentlichungen. Sein neuestes Buch über Medizin und Nationalsozialismus erschien im März im Wallstein Verlag Göttingen. Er ist Herausgeber der Zeitschrift „Medizin, Gesellschaft und Geschichte“, der Hahnemannschen Krankenjournale und der Reihe „Quellen und Studien zur Homöopathiegeschichte“, außerdem Mitherausgeber der Zeitschrift „Aschkenas“. Er ist Vorstandsmitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesärztekammer und seit 2009 Sprecher des Dialogforums Pluralismus in der Medizin.

  • Sozialgeschichte der Medizin
  • Wissenschaftsgeschichte
  • vergleichende Stadtgeschichte
  • Alltags- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit
  • Jüdische Geschichte
Zum Seitenanfang