Dieses Bild zeigt Braun

Frau Dr.

Jutta Braun

assoziierte Mitarbeiterin

Kontakt

+49 711 685-83943

Keplerstraße 17
70174 Stuttgart
Deutschland
Raum: 8.048

Sprechstunde

nach Vereinbarung

Gegenwärtige Position

seit 2010
Assoziiert am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam in der Abteilung IV "Regime des Sozialen", mit einem Forschungsprojekt zu Opposition und Friedlicher Revolution im Bezirk Potsdam und seit Juni 2014 mit einem weiteren Projekt zur Organisations- und Clubgeschichte des Fußballs in Ost-Deutschland.

 

Akademischer Werdegang

1999-2010
Hochschulassistentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für die "Zeitgeschichte des Sports" an der Universität Potsdam, Lehre und Forschung

1999
Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

1994
Magisterabschluss in Neuerer Geschichte, Osteuropäischer Geschichte und Sinologie an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

1987
Abitur am Märkischen Gymnasium, Schwelm (Westfalen)
 

sonstige Tätigkeiten

  • seit 2012 Beirat des "Global History of Sport in the Cold War"-Projekts des Woodrow-Wilson-Center Washington und der Universität Cambridge

  • 2011 wissenschaftliche Mitarbeit an der Dauerausstellung in der Gedenkstätte "Lindenstraße 54/55“

  • 2006-2011 Kuratorin der Ausstellungen :
    2011 "ZOV Sportverräter – Spitzensportler auf der Flucht" (eröffnet im Willy-Brandt-Haus Berlin); 2010 "Ästhetik und Politik – Deutsche Sportfotografie im Kalten Krieg" (eröffnet im Deutschen Bundestag Berlin); 2006 "Doppelpässe – wie die Deutschen die Mauer umspielten" (eröffnet im Prenzlauer Berg Museum, Berlin);
    2009 "Vergessene Rekorde – Jüdische Sportler/innen vor und nach 1933" (eröffnet im Centrum Judaicum/Berlin)

  • seit 2004 Vorstand und Vorsitzende des Zentrums deutsche Sportgeschichte Berlin-Brandenburg e.V.

 

Stipendien und Auszeichnungen

  • 2010 "Einheitspreis – Bürgerpreis zur Deutschen Einheit" der Bundeszentrale für politische Bildung für das Zentrum deutsche Sportgeschichte für die Ausstellung "Doppelpässe – wie die Deutschen die Mauer umspielten"

  • 2006 bis 2008 Willi-Daume-Stipendium des Nationalen Olympischen Komitees der Bundesrepublik Deutschland

  • 1995 bis 1998 Promotionsstipendium der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Geschichte der deutschen Teilung
  • Zeitgeschichte des Sports
  • Transformation seit 1989/90

[zusammen mit Berno Bahro] Berlin 1936. Die Geschichte von Gretel Bergmann und Dora Ratjen, Berlin 2009.

Fußball und politische Freiheit – Erfahrungen des geteilten Deutschland, (Schriftenreihe Standpunkt Liberal der Friedrich-Naumann-Stiftung), Berlin 2008.

Übersetzung:
Football and political freedom: the historical experience of divided Germany, Berlin 2008.

zusammen mit Ulrich Hagemann (Hg.) Deutschland – einig Fußballland? Deutsche Geschichte nach 1949 im Zeichen des Fußballs. Fachdidaktische Handreichung zur politisch-historischen Urteilsbildung, Berlin 2008.

zusammen mit René Wiese (Hg.) Zur politischen und gesellschaftlichen Rolle des Sports in den deutschen Diktaturen des 20. Jahrhunderts; On the Political and Social Role of Sports in the German Dictatorships of the 20th Century. Special Issue of Historische Sozialforschung; Historical Social Research, Köln 2007.

zusammen mit Michael Barsuhn und Hans Joachim Teichler (Hg.) Die Chronik der Wende und Sporteinheit. Vom Mauerfall bis zum Beitritt der fünf neuen Landessportbünde zum DSB am 15. Dezember 1990, Frankfurt am Main 2006.

zusammen mit Hans Joachim Teichler (Hg.) Sportstadt Berlin im Kalten Krieg. Prestigekämpfe und Systemwettstreit, Berlin 2006.

Wirtschaftsstrafrecht und Enteignungspolitik in der SBZ/DDR. Die Zentrale Kommission für staatliche Kontrolle 1948-1953, München 1999.

[zusammen mit Nils Klawitter und Falco Werkentin] Die Hinterbühne politischer Strafjustiz in den frühen Jahren der SBZ/DDR, Berlin 1997.

[zusammen mit René Wiese] "Sportverräter" zwischen Ost und West, in: Blecking, Diethelm/Peiffer, Lorenz (Hg.): Sportler im "Jahrhundert der Lager". Profiteure, Widerständler und Opfer, Göttingen 2012, S. 164-174.

[zusammen mit René Wiese] Der mysteriöse Tod des Lutz Eigendorf, in: Blecking, Diethelm/Peiffer, Lorenz (Hg.): Sportler im "Jahrhundert der Lager". Profiteure, Widerständler und Opfer, Göttingen 2012, S. 299-304.

[zusammen mit René Wiese] Eine sportliche Fürsorgediktatur? Planung, Förderung und Repression im Sport der DDR, in: Horch und Guck 1 (2012), S. 4-9.

Die Stasi sagte: "Der Kopf muss weg!" Zur strafrechtlichen und gesellschaftlichen Aufarbeitung des SED-Unrechts im Sport, in: Horch und Guck 2 (2010), S. 38-43.

[zusammen mit Michael Barsuhn] «Invincible pour de bon?» 20 ans d´unité allemande dans le football, in: Allemagne d’Aujourd’hui. Revue d´information et de recherche sur l´Allemagne, n°193, «Le football allemand face aux défis de la réunification, de l’Europe et de la mondialisation», Juillet-Septembre 2010, S. 159-165.

Jedermann an jedem Ort – einmal in der Woche Sport. Triumph und Trugbild des DDR-Sports, in: Großbölting, Thomas (Hg.): Friedensstaat, Leseland, Sportnation? DDR-Legenden auf dem Prüfstand, Berlin 2009, S.177-195.

"Republikflucht" und "Fluchthelfer": ein verdrängtes Kapitel deutsch-deutscher Sportbeziehungen, in: Krüger, Arnd; Wedemeyer-Kolwe, Bernd (Hg.): Vergessen, verdrängt, abgelehnt – Zur Geschichte der Ausgrenzung im Sport. Tagungsbericht der 10. Hoyaer Tagung zur Sportgeschichte vom 10. bis 12. Oktober 2008, Berlin 2009, S. 106-116.

The People's Sport? Popular Sport and Fans in the Later Years of the German Democratic Republic, in: German History 27 (2009), S. 414-428.

Grenzenlos. Der Sport im wiedervereinigten Deutschland, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland (Hg.): Wir gegen uns – Sport im geteilten Deutschland, Darmstadt 2009, S. 136-147.

Helene Mayer. Eine jüdische Sportlerin in Deutschland, in: Bauer, Theresia; Kraus, Elisabeth; Kuller, Christiane; Süß, Winfried (Hg.): Gesichter der Zeitgeschichte. Deutsche Lebensläufe im 20. Jahrhundert, München 2009, S. 85-102.

Sportler zwischen Ost und West, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, B 29/30 2008, S. 38-45.

"Dopen für Deutschland – die Diskussion im vereinten Sport 1990-1992”, in: Latzel, Klaus; Niethammer, Lutz (Hg.): Hormone und Hochleistung. Doping zwischen Ost und West, Köln 2008, S. 151-170.

"Kämpferinnen im Sport vor und nach 1933 – von der Emanzipation zur Instrumentalisierung, in: Bahro, Berno u.a. (Hg.): Vergessene Rekorde – Jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 54-64.

Gretel Bergmann, in: Bahro, Berno u.a. (Hg.): Vergessene Rekorde – Jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 89-99.

Der Boykott und die "Alibijuden". Zur Allianz von amerikanischem Sport, NS-Sportführung und IOC zur Sicherung der Spiele von Berlin 1936, in: Bahro, Berno u.a. (Hg.): Vergessene Rekorde – Jüdische Leichtathletinnen vor und nach 1933, Berlin 2009, S. 138-145.

Sportgeschichte in Museen, Stadtführungen und Schulunterricht. Erfahrungsbericht des Zentrums deutsche Sportgeschichte e.V. in: Bruns, Andrea; Buss, Wolfgang (Hg.): Sportgeschichte erforschen und vermitteln. Jahrestagung der dvs Sektion Sportgeschichte vom 19.-21. Juni 2008 in Göttingen, Hamburg 2009, S. 75-89.

[zusammen mit René Wiese] Editorial, in: Historical Social Research; Historische Sozialforschung 1 (2007) – Sonderheft "Sport und Diktatur", S. 9-12.

Der Arbeitsbereich Zeitgeschichte des Sports der Universität Potsdam, in: Historical Social Research; Historische Sozialforschung 1 (2007) – Sonderheft "Sport und Diktatur", S. 249-254.

"Very nice, the enemies are gone. Coming to Terms with GDR Sports since 1989/90”, in: Historical Social Research; Historische Sozialforschung 1 (2007) – Sonderheft "Sport und Diktatur", S. 172-185.

Inselstadt im Abseits? in: Dies.; Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sportstadt Berlin im Kalten Krieg. Prestigekämpfe und Systemwettstreit, Berlin 2006, S. 150-183.

Sport frei! – Der Weg in die Sporteinheit, in: Dies.; Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sportstadt Berlin im Kalten Krieg. Prestigekämpfe und Systemwettstreit, Berlin 2006, S. 351-375.

[zusammen mit René Wiese] Duell an der Spree – Sportkultur und Sportverkehr in Berlin (1949-1961), in: Lemke, Michael (Hg.): Schaufenster der Systemkonkurrenz. Die Region Berlin-Brandenburg im Kalten Krieg, (Zeithistorische Studien, Bd. 37), Köln u.a. 2006, S. 343-364.

[zusammen mit Hans Joachim Teichler] "Noch ist Deutschland nicht verloren". Deutsch-deutsche Sportbeziehungen, in: Stiftung Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland; Zeitgeschichtliches Forum Leipzig (Hg.): Drüben. Deutsche Blickwechsel, Leipzig 2006, S. 96-107.

[zusammen mit René Wiese] Zweiklassengesellschaft DDR-Sport, in: Horch und Guck 3 (2005), S. 14-20.

[zusammen mit Michael Barsuhn] Schussfahrt in die Einheit. Vor 15 Jahren begann die Wiedervereinigung im Sport, in: Horch und Guck 3 (2005), S. 33-39.

[zusammen mit René Wiese] DDR-Fußball und gesamtdeutsche Identität im Kalten Krieg, in: Historical Social Research, Historische Sozialforschung, 30 (2005) 4, S. 191-210.

Klassenkampf nach Kalenderplan. 30 Jahre deutsch-deutsches Sportprotokoll, in: Deutschlandarchiv 3 (2004), S. 405-414.

Sportfreunde oder Staatsfeinde? in: Deutschlandarchiv 3 (2004), S. 440-447.

[zusammen mit Hans Joachim Teichler] Fußballfans im Visier der Staatsmacht, in: Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sport in der DDR. Eigensinn, Konflikte, Trends, Köln 2003, S. 561-586.

Innerdeutscher Sportverkehr 1974-1989, in: Teichler, Hans Joachim (Hg.): Sport in der DDR. Eigensinn, Konflikte, Trends, Köln 2003, S. 61-132.

Theoretische Konzepte der DDR-Gesellschaftsgeschichte, in: Tagung der dvs-Sektion Sportgeschichte vom 16.-18.6.2000 in Göttingen/ hg. von Michael Krüger, (Berichte und Materialien des Bundesinstituts für Sportwissenschaft; Bd. 2002, 7), Köln 2002, S. 28-35.

Justizsteuerung in der Frühphase der DDR, in: Bauer, Theresia; Süß, Winfried (Hg.): NS-Diktatur, DDR, Bundesrepublik. Drei Zeitgeschichten des vereinigten Deutschland, Neuried 2000, S. 105-120.

The Circuitous Road to Socialism: The Central Control Commission as a Special Organ of the SED Régime, in: Ústav pro soudobé d_jiny AV _R 1/2 1/2 (2000), S. 34-40.

Die Zentrale Kommission für staatliche Kontrolle: Wirtschaftsstrafrecht und Enteignungspolitik in der Gründungs- und Frühphase der DDR, in: Hoffmann, Dierk; Wentker, Hermann (Hg.): Das letzte Jahr der SBZ. Politische Weichenstellungen und Kontinuitäten im Prozess der Gründung der DDR, (Schriftenreihe der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte: Sondernummer), München 2000, S. 169-184.

Justizkorrektur in der Gründungs- und Frühphase der DDR. Die Zentrale Kontrollkommission als Sonderbehörde im Auftrag der Parteiführung, in: Engelmann, Roger; Vollnhals, Clemens (Hg): Justiz im Dienste der Parteiherrschaft. Rechtspraxis und Staatssicherheit in der DDR, (Wissenschaftliche Reihe des Bundesbeauftragten für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen DDR), Berlin 1999, S.115-133.

[zusammen mit René Wiese] ZOV Sportverräter. Spitzensportler auf der Flucht, Berlin 2011.

[zusammen mit René Wiese] Ästhetik und Politik. Deutsche Sportfotografie im Kalten Krieg, Hildesheim 2010.

zusammen mit Hans Joachim Teichler und Berno Bahro (Hg.) Vergessene Rekorde. Wissenschaftlicher Begleitband zur Ausstellung, Berlin 2009.

[zusammen mit René Wiese] Doppelpässe – wie die Deutschen die Mauer umspielten, Hamburg 2006.